Meeri - Hilfe Leutkirch e. V. 
 Kommen Sie zu uns und lassen Sie Ihr Herz sprechen!

Grundstück gesucht zur Fortführung der Auffangstation

Am Montag, dem 16. März 2020, erreichte unsere WhatsApp-Vereinsgruppe eine schockierende Nachricht der Grundstücksbesitzerin in Hinznang und Stationsleiterin der Auffangstation, sie wolle aus gesundheitlichen und zeitlichen Gründen die Station keinesfalls fortführen und unser Verein müsste sofort gucken, dass wir sofort alle Tiere abholen.

Diese Mitteilung traf uns Vereinsmitglieder wie eine große Kanone! Wie eine Bombe und es war wie ein Faustschlag ins Gesicht! Bis zum Samstag war großes Zittern im gesamten Verein, da es sehr unklar war, dass sie über die Grenze zu Österreich rüber dürfen.

Unsere größte Sorge galt den Tieren unserer Auffangstation, da wir nicht wissen wohin mit Ihnen. Wie immer treffen solche Änderungen die Tiere am meisten und nicht die Betreiber oder Vereinsorgane. Dies ist leider sehr bitter.

 Seit Montag suchten unsere gesamten Mitglieder händeringend einen neuen Wirkungskreis sowie Pflegestellen für die Tiere.

Nun konnten wir wenigstens erreichen, dass viele Tierfreunde uns bereits unterstützt haben. Sobald die Meerschweinchen und Kaninchen, die bereits Pflegestellen haben, ausgezogen sind, suchen wir noch gute Pflegeplätze für 15 Meerschweinchen.

Update 21.03.2020: Gott sei Dank konnten für alle Tiere ganz schnell optimale Pflegeplätze gefunden werden. Die älteren und kranken Meerschweinchen unserer Auffangstation konnten sogar zusammen bleiben und durften zur Pflegestelle "Ingrid" mit viel Kraftaufwand, da die Grenzen ja eigentlich dicht sind.

Nun hoffen wir sehr, dass wir bald ein optimales, kleines Grundstück finden, um diese für den Tierschutz so wichtige Auffangstation neu aufbauen zu können.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Unterstützer der Meeri-Hilfe Leutkirch e. V.. Insbesondere den vielen zahlreichen Helfern, die uns mit Pflegeplätzen so schnell unterstützt hatten, damit die Tiere sorglos leben und ihren wohlverdienten Ruheabend genießen können!

Unabhängig davon suchen wir dringend ein Grundstück zur Fortführung unserer Tierschutztätigkeit.

Wer könnte uns ein Grundstück zur Verfügung stellen?

Was wir suchen:

100 bis 150 qm Grundstück mit Strom- und Wasseranschluss auf dem wir folgendes errichten dürften:

  • einen Stall oder eine Scheune in der Größe 10 x 2 Meter
  • ein Auslaufgehege für die Meerschweinchen und Kaninchen, damit sie auch raus in die Natur können.

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung.

Herzlichen Dank im Namen der Tiere!

Kontaktaufnahme bitte per WhatsApp 01 76 - 23 41 18 28 oder per Email: susanne@meeri-hilfe-leutkirch.com

Eure Meeri-Hilfe Leutkirch e. V. 



0336
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos